Tallinn

Tallinn

Estnische Nationaloper in Tallinn

Tallinn

Die Nationaloper Tallinn wurde im Jahr 1913 fertig gestellt. Das von A. Lindgren und W. Lönn projektierte jugendklassizistische Gebäude des Theaters Estonia war das größte im damaligen Tallinn. Auf einer Seite des zweiflügeligen Gebäudes wurde der Theatersaal und auf der anderen Seite der Konzertsaal geplant. Beim Bombenangriff auf Tallinn durch sowjetische Flieger im März 1944 wurde das Gebäude beschädigt und in den kommenden Jahren nach den Projekten der Architekten A. Kotli und E. J. Kuusik renoviert. Heute ist die Nationaloper ein wunderbares Theater für Opern-, Ballett- und Konzertaufführungen.

Tallinn, die Hauptstadt von Estland, am Finnischen Meerbusen gelegen und Kulturhauptstadt Europas 2011, bietet in der Altstadt Mittelalter pur. Der einzigartige Wert der Altstadt Tallinn besteht vor allem in der gut erhaltenen Ganzheit des mittelalterlichen Milieus und der Struktur, die in den meisten Hauptstädten Nordeuropas verloren gegangen sind. Seit dem Jahr 1997 steht die Altstadt Tallinn auf der UNESCO-Liste des Welterbes. Schlendern Sie durch die schönen Gassen der Altstadt mit dem interessanten Theater- und Musikmuseum und der prachtvoll ausgestatteten Nikolaikirche, besuchen Sie einige der lokalen Galerien und Museen und gönnen Sie sich Zeit in den kleinen gemütlichen Cafés oder Restaurants.

Aktuelle Reiseangebote

Aktuell werden hierzu keine Reisen angeboten.

Product Filter DE

Copyright

© ADAC Hessen Thüringen e.V. Reisen für Musikfreunde 2017