Ravello

Ravello

Blick auf Ravello und die Küste

Ravello

Der Schotte Francis Neville Reid kaufte die Villa Rufolo bei Ravello im Jahr 1851. Zu dieser Zeit war die Villa Rufolo in einem recht vernachlässigten Zustand. Reid sorgte für die Renovierung und ließ einen wunderschönen Garten anlegen, der heute zu den schönsten Gärten der traumhaften Amalfiküste zählt. Der Komponist Richard Wagner bereiste im Jahr 1880 die Amalfiküste und war auch zu Gast in der Villa Rufolo. Der Garten der Villa begeisterte Wagner so sehr, dass er behauptete, er habe hier »Klingsors Zaubergarten« gefunden – also einen der Schauplätze seiner Oper »Parsifal». Der Besuch Richard Wagners ist unvergessen, und ihm zu Ehren wird jährlich im Sommer seit dem Jahr 1953 ein Musikfestival in Ravello abgehalten. Aber auch außerhalb des Festivals werden in der Villa Rufolo und von nun auch im neu gebauten Auditorium - das Ravello Art Centre – Konzerte aufgeführt.

Ravello, ein zauberhafter Ort über der einzigartigen Amalfi-Küste gelegen, mit herrlichen Parkanlagen aristokratischer Villen und dem Blick über das azurblaue Meer, mit schönen Hotels und Ausflugsmöglichkeiten zum Beispiel zur Insel Capri oder nach Sorrent, ist der perfekte Ort um die Seele baumeln zu lassen und das schöne Leben zu genießen.

Aktuelle Reiseangebote

Aktuell werden hierzu keine Reisen angeboten.

Product Filter DE

Copyright

© ADAC Hessen Thüringen e.V. Reisen für Musikfreunde 2017