Lissabon

Lissabon

Blick über das Viertel Alfama in Lissabon

Lissabon

Lissabon hat eine sehr dedizierte klassische Musikszene mit verschiedenen ausgezeichneten Orchestern. In der Gulbenkian Stiftung, die 1956 zur Förderung der Kunst, Wohltätigkeit, Wissenschaft und Bildung ins Leben gerufen wurde, ist das Gulbenkian Orchestra neben anderen auszeichneten internationalen Orchestern in einem erstklassigen Konzertsaal zu hören.
Das Teatro Nacional de São Carlos gilt als eines der schönsten Opernhäuser in Europa. Es wurde 1792 erbaut, nachdem das vorherige Opernhaus 1755 von einem heftigen Erdbeben zerstört wurde. Das Theater liegt im schönen Viertel Chiado und bietet nationales als auch internationales Programm mit Konzerten und Opernaufführungen.
Das portugiesische Nationalballett hat seinen Sitz im Teatro Camões. Tanzvorführungen finden aber auch im Centro Cultural de Belém, in der Gulbenkian Stiftung oder im Opernhaus statt.
Zudem bildet der Fado einen wichtigen Bestandteil der portugiesischen Musikkultur.

Lissabon ist von einer langen und reichen Tradition als Seefahrerstadt geprägt und zählt zu den schönsten Städten Europas. Dies bezeugen die vielen Denkmäler, Promenaden, Cafés und Aussichtspunkte. Das Herzstück von Lissabon ist der großzügige Platz »Praca do Comércio« direkt am berühmten Fluss »Tejo«. Weitere Berühmtheiten sind der »Torre de Belém« oder das Kloster »Mosteiro dos Jerónimos« mit der Ruhestätte des berühmten Seefahrers Vasco da Gama.

Product Filter DE

Copyright

© ADAC Hessen Thüringen e.V. Reisen für Musikfreunde 2017