Dresden

Dresden

  • Fazil Say

    Dresden

  • Semperoper
  • Semperoper, Die Entführung aus dem Serail
  • Dresden
  • Frauenkirche

Gruppenreise

Konzertreise

Opernreise

»Er ist nicht nur ein genialer Pianist, er wird zweifellos einer der großen Künstler des 21. Jahrhunderts sein«, prognostiziert »Le Figaro« über Fazil Say, der in der Frauenkirche zusammen mit der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg konzertiert. Operngenuss bietet die Aufführung »Die Entführung aus dem Serail« von Mozart mit der wunderbaren Sopranistin Elena Gorshunova in der Semperoper.

21.23. Oktober 2017

  • Samstag, 21. Oktober 2017

    Individuelle Anreise zum Hotel Taschenbergpalais Kempinski.
    Begrüßungscocktail mit Imbiss.

    20.00 Uhr in der Frauenkirche:
    Konzert mit Fazil Say
    Leitung: Juri Gilbo
    Fazil Say, Klavier
    Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg
    Georg Friedrich Händel: Die Ankunft der Königin von Saba aus dem Oratorium »Solomon«
    Fazil Say: Klavierkonzert Nr. 2 »Die Seidenstraße« (»Silk Road«)
    Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert KV 467; Sinfonie g-Moll KV 440

  • Sonntag, 22. Oktober 2017

    Führung Altstadt und Albertinum
    Als europäische Kulturmetropole bietet Dresden seinen Besuchern Attraktionen von höchstem Rang. Über 800 Jahre Architektur- und Kulturgeschichte verbinden sich hier dynamisch mit modernen Entwicklungen in Architektur, Kunst, Musik und Theater. Weltweit bekannt ist das historische Stadtzentrum mit seinem einzigartigen Ensemble aus Zwinger, Semperoper, Residenzschloss, Brühlscher Terrasse und Frauenkirche. Spitzenleistungen der Weltkultur werden hier gepflegt und dargeboten. Bei einer Führung durch die schöne Altstadt zeigt Ihnen die Reiseleiterin diese fantastischen Sehenswürdigkeiten.
    Anschließend besuchen Sie das Albertinum. Sein Ursprung ist ein Zeughaus, das im ausgehenden 19. Jahrhundert von Carl Adolph Canzler zum Museumsgebäude umgebaut wurde. Seit dem Jahr 2010 beherbergt das Albertinum die Skulpturensammlung und die Galerie Neue Meister der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, die Sie bei einer Führung erleben werden. Die Bestände beider Museen mit Malerei von Caspar David Friedrich bis Gerhard Richter sowie Skulptur von Rodin bis ins 21. Jahrhundert besitzen weltweit einen bedeutenden Ruf.
    Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung.

    19.00 Uhr in der Semperoper:
    Die Entführung aus dem Serail von Wolfgang Amadeus Mozart
    Dirigent: Christopher Moulds
    Inszenierung: Michiel Dijkema
    Mit Jaron Löwenberg, Elena Gorshunova, Tuuli Takala, Norman Reinhardt, Aaron Pegram, Michael Eder
    Sächsischer Staatsopernchor Dresden
    Sächsische Staatskapelle Dresden

  • Montag, 23. Oktober 2017

    Nach dem Frühstück individuelle Abreise.

Preise (p. P.)

21. - 23. Oktober 2017
Taschenbergpalais Kempinski
600€
Doppelzimmer
Palais
750€
Einzelzimmer
Palais
640€
Doppelzimmer
Kurfürsten
820€
Einzelzimmer
Kurfürsten

Hotel

  • Taschenbergpalais Kempinski

    • Aussenansicht
    • Frühstücksraum
    • Kurfürstenzimmer
    • Pool

    Taschenbergpalais Kempinski

    Im 5-Sterne Hotel Taschenbergpalais Kempinski, wenige Gehminuten von der Semperoper entfernt, vereinen sich Charme von 300 Jahren Tradition mit dem Esprit der Moderne. Das Hotel bietet: Restaurants, Bistro, Bar/Café, Wellness-/Fitnessbereich mit Pool und elegante Palaiszimmer (ca. 35-40m²) mit Schreibtisch, Sitzgelegenheit, Klimaanlage, Radio, Flatscreen-TV, Telefon, Minibar, Safe. Die Kurfürstenzimmer (ca. 40-45m²) bieten meist einen herrlichen Blick auf die historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt. 

Alternative Reiseangebote

Product Filter DE

Copyright

© ADAC Hessen Thüringen e.V. Reisen für Musikfreunde 2017